Archiv für November 2009

Hertha steigt ab…

…da leg ich mich jetzt fest. Wieso tu ich mir das jedes Wochenende eigentlich wieder aufs neue an? – Die Mannschaft, die ich heute gegen Frankfurt gesehen habe, die ist beim besten Willen nicht bundesligatauglich. Die bittere Erkenntnis bleibt haften, das ist besten Falls Zweitliganiveau was Hertha zur Zeit bietet. In den bis jetzt gespielten 80 Minuten gab es nicht eine vernünftige Torchance für Hertha. Und von Frankfurt sitzt konsequenter Weise jeder zweite Schuss aufs Tor.

Frankfurt wird dieses Spiel zu recht gewinnen. Und Hertha wird zu recht absteigen. So viele Fussballwunder können gar nicht mehr passieren, um das noch zu verhindern…

Und ich werde trotzdem nächstes Wochenende wieder einschalten und mitleiden. Ich weiß auch nicht warum… – Mein Trikot und Schal sind jetzt jedenfalls in der Waschmaschine, Kochwäsche, 90°… Vielleicht hilfts was…

Tags : , ,

20 Jahre Mauerfall

Berliner Mauer (12.08.1961 - 09.11.1989)

Berliner Mauer (12.08.1961 - 09.11.1989)

20 Jahre ist es nun schon wieder her. Auch wenn ich damals noch ein Kind war und wünschte, mehr von den damaligen Ereignissen mitbekommen zu haben, kann ich mich noch genau an diesen 09. November 1989 erinnern. Wie wir vor dem Fernseher saßen, und die berühmte Pressekonferenz mit Günter Schabowski verfolgten. – Eigentlich habe ich gar nicht so richtig kapiert, worum es da geht. Ich konnte auch gar nicht verstehen, wieso jeder in den Westen wollte, schließlich hat man uns ja den “Verbrecherstaat” in den schillerndsten Farben im Unterricht beschrieben. Ich war eigentlich froh, auf der “richtigen” Seite der Mauer zu leben. – Wie gesagt, ich war noch ein Kind. Was die DDR eigentlich für ein Staat war, hab ich erst Jahre später wirklich verstanden.

Dass ich 20 Jahre später einmal mein Geld in der Schweiz verdienen sollte, hätte mir 1989 auch noch niemand erzählen brauchen. Den hätte ich sofort für bescheuert erklärt. – Für mich hat sich wirklich alles zum Besten entwickelt, der Mauerfall hätte aus meiner Sicht zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können. Ich bin froh, wenigstens ein paar Jahre DDR erlebt zu haben, um so die neu gewonnene Freiheit wirklich schätzen zu können. Trotzdem denke ich, ich bin spät genug geboren, um der Generation anzugehören, für die es auch keine Mauer in den Köpfen mehr gibt.

Tags :

Hertha – Köln

Ich fass es einfach nicht. Mir fehlen schlichtweg die Worte! – Wie kann man bei so vielen Gelegenheiten einfach das Tor nicht treffen. Ist ja nicht so, dass der Kölner Torhüter zu irgendwelchen Glanzparaden gezwungen worden wäre. Aber zweimal Pfosten innerhalb von 30 Sekunden?! – Links vorbei, rechts vorbei, ab auf die Tribüne…

Und die Kölner? – Schießen in 90 Minuten genau zweimal aufs Tor. Ja, zweimal, ich hab mitgezählt. Und so ein bescheuerter Freistoß bringt dann das 1:0 für Köln!

Nun kann man auch wieder mit dem Schiedsrichter hadern: Eigentlich hätte Podolski nach absichtlichem Handspiel mit Gelb-Rot vom Platz gemusst. In der Schlussphase fegt Mondragon, der Kölner Keeper, Wichniarek um, ohne die leiseste Chance einer Möglichkeit an den Ball zu kommen. – Aber ehrlich? Den sowas von klar fälligen Elfmeter hätte doch Cicero auch wieder in die Wolken gejagt.

Ich bin echt der Verzweiflung nahe. So viele Torchancen, bestimmt fünf, sechs Hochkaräter… – Vier Punkte aus zwölf Spielen. Noch nie seit Bestehen der Bundesliga hat eine Mannschaft mit so wenig Punkten zu diesem Zeitpunkt der Saison noch den Klassenerhalt geschafft. – Meine Fresse, Hertha! Das wird sowas von eng… Wann trefft ihr endlich wieder das Tor? :(

Tags : , ,

0

limit-post Plugin

Das neue Theme, was ich für mein Blog verwende, benutzt das limit-post Plugin, um auf der Übersichtsseite die Artikeltexte zu verkürzen. Das Plugin arbeitet nach dem folgenden Prinzip: Es holt sich zunächst den gesamten Artikeltext, entfernt dann alle HTML-Tags, um dann die verbleibenden Zeichen auf die angegebene Anzahl zu verkürzen. Die so entstehende Zeichenkette wird dann in einen Paragraph gepackt und ausgegeben.

Dies funktioniert eigentlich wunderbar, hat allerdings einen klitzekleinen Schönheitsfehler: Verwendet man Bilder mit Unterschriften in seinen Artikeln, werden zwar die Bilder nicht angezeigt (da alle HTML-Tags entfernt werden), die Bildunterschriften sind aber weiterhin Bestandteil des verkürzten Texts. Und das sieht, nunja, blöd aus.

Das Problem lässt sich allerdings recht einfach lösen. Man muss lediglich zunächst die Bilder samt Unterschriften aus dem Artikeltext entfernen, bevor man die restlichen HTML-Tags aus dem Artikeltext nimmt. Folgende kleine PHP-Zeile macht genau dies:

$content = preg_replace(‘/<div.*<img.*\/div>/’,”, $content);

Es wird also jedes “div”-Tag das ein “img”-Tag enthält bis zu seinem abschließenden Tag entfernt. Dafür reicht ein kleiner regulärer Ausdruck…

Falls jemand Interesse hat, die modifizierte Version des Plugins gibts hier: limit-post.

P.S.:
@Karsten: Hab mir mal PHP angeschaut… Kann ich jetzt… ;)

Tags :

Warten aufs TV

Sony KDL-52EX1S

Sony KDL-52EX1S

Ich hatte mir am 29. September bei digitec meinen neuen Fernseher bestellt und per Vorkasse bezahlt: Den Sony KDL-52EX1S. Als Liefertermin wurde “ca. Ende September” angegeben. Hab natürlich gedacht, damit ist Ende September 2009 gemeint. Allerdings hab ich den Fernseher immer noch nicht, dafür heute eine E-Mail mit dem Inhalt bekommen, dass sich der Liefertermin verzögert. Auf nunmehr “ca. Mitte Oktober”. – Naja, ich hoffe, dass die wirklich dieses Jahr meinen und warte einfach mal tapfer weiter… ;)

Tags : , ,